Über Thomas Dyllick

Seit Oktober 2019 leite ich zusammen mit Katrin Muff das Institut für unternehmerische Nachhaltigkeit in Luzern, Schweiz. Unser Fokus liegt auf Forschung, Beratung und Weiterbildung in den Bereichen echte unternehmerische Nachhaltigkeit, individuelle und organisatorische Transformation, Stakeholder-Engagement und Nachhaltigkeitsstrategien. Wir entwickeln und begleiten transformative Projekte in Bereichen wie Positive Impact Rating von Business Schools und Positive Impact Rating von CEOs.

Das Institut veranstaltet auch das Executive Diploma in Advanced Sustainability   die ich seit 2011 gemeinsam mit Katrin Muff leite.

Ich bin seit 1974 an der Universität St. Gallen. Zuerst als Studentin, Promotion 1982, dann als Professorin für Nachhaltigkeitsmanagement und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Wirtschaft und Umwelt (IWÖ-HSG) , welches Ich habe 1992 zusammen mit Hans Christoph Binswanger gegründet. Von 2001-2003 war ich Dekan des Fachbereichs Management und von 2003-2011 Universitätsvizepräsident für Lehre und Qualitätsentwicklung.

Anfang 2019 wurde ich emeritiert und Anfang 2020 übergab ich meine Verantwortung als Universitätsdelegierte für Verantwortung & Nachhaltigkeit an meine Nachfolgerin Judith Walls.

Ich freue mich sehr darauf, meine Energie auf das zu fokussieren, was mich in meinem Leben am meisten berührt und bewegt – eine nachhaltige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft, echte unternehmerische Nachhaltigkeit und verantwortungsvolle Managementausbildung. Mein Forschungsschwerpunkt ist klar definiert in dem , was ich die OPTIK für nachhaltiges Wirtschaften nenne und die sechs Wege zur Wahren Unternehmensnachhaltigkeit .

_AN_6122_edited_edited_edited_edited_edi

Wahre unternehmerische Nachhaltigkeit

truebussust.jpg
 
 

Die OPTIK für die Wirtschaft im 21. Jahrhundert:
6 Wege zu wahrer unternehmerischer Nachhaltigkeit

new optics.PNG