Vision

Das Institute for Business Sustainability IBS ist ein unabhängiges, zukunftsorientiertes, internationales Forschungs- und Bildungszentrum. Es hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen und ihren Führungskräften zu ermöglichen, einen positiven Beitrag zur Gesellschaft und unseren planetarischen Herausforderungen zu leisten.

Wir arbeiten zielgerichtet und basierend auf gemeinsamen Werten.

Unser Anspruch ist es, zu einer besseren Welt beizutragen durch

relevante Erkenntnisse aus Bildung und Forschung.

Wir werden großzügig durch Gelder unabhängiger Spender unterstützt.

International anerkannt ist das Institut durch seine Mitgliedschaft im renommierten globalen Network for Business Sustainability (NBS), dem renommierte Nachhaltigkeitsforschungszentren auf der ganzen Welt angehören.

Mehrwert

Positive Auswirkungen

Wir zielen immer darauf, positive Auswirkungen zu generieren. Darauf fokussieren sich unser Research und unsere Ratingprojekte.

 

Bei unserer Gründung sind mit einer Typologie gestartet, welche zwischen True Business Sustainability und Green Washing unterschied. Schon damals haben wir viel über echte Pionierorganisationen erfahren und gelernt. Heute nennen wir diese Art Unternehmen Positive Impact Organizations. Organisationen dieses Typus liefern der Gesellschaft und dem Planeten einen erheblichen Wert. Weit darüber hinaus, nur ihren eigenen negativen Fußabdruck zu reduzieren, erzeugen sie einen massiven, positiven Handabdruck.

Unsere Forschung hat von wirklich nachhaltigen Unternehmen gelernt. Sie zeigt, dass positive Auswirkungen eine Organisation erfordern, die eine Außenperspektive einnimmt. Dies bedeutet, dass eine Organisation erkannt hat, dass die Suche nach einer Übereinstimmung zwischen den ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Welt und den oft verborgenen Kernkompetenzen und Ressourcen der Organisation eine erstaunliche Quelle für Innovationen ist, die zu neuen Geschäftsmodellen und Einnahmequellen führt.

Was ist Positive Impact? 

Wir haben in den letzten 5-6 Jahren positive Auswirkungen in Organisationen erforscht und eine entwickelt ​ strategische Innovation Canvas, damit jede Art von Organisation ihre Reise beginnen kann, um positive Auswirkungen zu erzielen. Hier eine Vorschau - mehr unter unserer Recherche

PIO innovation canvas.png

Wir haben Interviews mit CEOs führender Schweizer Positive-Impact-Organisationen geführt, um mehr über ihren Ansatz zur Schaffung positiver Auswirkungen zu erfahren. Hier sind die CEOs:

-  Christian Mumenthaler , CEO von Swiss Re

-  Arnd Kaldowski , Sonova Gruppe

-  Fabrice Zumbrunnen , Migros-Genossenschafts-Bund

-  Bracken Darrell , Logitech

Sie teilen ihre Gedanken zu folgenden Themen:

-  Leadership Mindset

-  Organisations-Mindset

-  Innovationen für die Gesellschaft

-  Tipps für CEOs

Leadership mindset German.png

Um besser zu verstehen, worum es bei Organisationen mit positiver Wirkung geht und wie Unternehmen zu einer positiven Wirkung beitragen und gleichzeitig widerstandsfähiger werden können, sehen Sie sich dieses Interview von Katrin Muff mit Marteen Bouwhuis von Chubb Risk Insights an. 

Screeshot_video_CHUBB.jpg

Die Verschiebung von traditionellem Inside-Out-Denken zu Outside-In-Denken erfordert eine Veränderung der Denkweise.

Veränderungen der Denkweise auszulösen und zu skalieren um damit strategische Innovation zu ermöglichen, das ist das Herzstück unserer unternehmerischen Nachhaltigkeitsarbeit. Dabei geht es einerseits um Denkweisen, die eine Führungskraft verinnerlichen muss, und andereseits um Denkweisen,  welche eine Organisation als Ganzes integrieren muss.

 
 

Wer wir sind

Institutsleitung

Katrin Muff

Prof. Dr. Katrin Muff

  • Grey LinkedIn Icon

Prof. Dr. Katrin Muff ist Professorin für Praxis an der LUISS Business School in Rom (Italien) und ehemalige Dekanin der Business School Lausanne. Sie ist eine international anerkannte Vordenkerin bei der organisatorischen Transformation hin zu unternehmerischer Nachhaltigkeit.

Katrin hat einen Ph.D. in Leadership von der University of Exeter und kombiniert 15 Jahre akademische Erfahrung mit 15 Jahren strategischer Führungserfahrung in Unternehmen weltweit.

Thomas Dyllick

Prof. (em) Dr. Thomas Dyllick

  • Grey LinkedIn Icon

Prof. em. (HSG) Dr. Thomas Dyllick hat durch viel zitierte Publikationen sowie durch den Aufbau von Institutionen maßgeblich zur Entwicklung des Bereichs Business Sustainability beigetragen.

Gemeinsam mit Katrin Muff entwickelte er das Konzept der „True Business Sustainability“. Er hat 1992 zusammen mit Hans Christoph Binswanger kreiert und bis 2019 das Institut für Wirtschaft und Umwelt (IWÖ-HSG) an der Universität St.Gallen, Schweiz, geleitet.

Tima Bansal

Prof. Dr. Tima Bansal

  • Grey LinkedIn Icon

Prof. Dr. Tima Bansal ist Inhaber des Canada Research Chair in Business Sustainability und Professorin für Sustainability & Strategy an der Ivey Business School in Kanada.

Sie ist eine hoch anerkannte und respektierte Forschung und Prominenz im Bereich der Forschung zur unternehmerischen Nachhaltigkeit.

Der 2017 Organizations and Natural Environment Distinguished Scholar Award der Academy of Management würdigt ihre bisherigen Leistungen.

Beirat

Anton Affentranger

Anton Affentranger

Ehemaliger CEO, Implenia

Huber Rhombert

Hubert Rhomberg

CEO,

CREE & Rhomberg Gruppe

Christoph Birkholz

Christoph Birkholz

Co-Präsident und Mitbegründer,

Impact Hub Schweiz

Johanna Seeliger_net.png

Johanna Seeliger

Gründer und Geschäftsführer, Diversify

Heinz Buhofer

Heinz Bühofer

Vorstandsmitglied,

Tech Cluster Zug AG

Jacob Radloff

Jacob Radloff

Verlag, oekom

Der Stiftungsrat

Katrin Muff

Prof. Dr. Katrin Muff

Thomas Dyllick

Prof. (em) Dr. Thomas Dyllick

Barbara Dubach_edited new.png

Dr. Barbara Dubach

Partner

Dr. Arthur Braunschweig

Dr. Arthur Braunschweig bridges research and practice in business sustainability through contributions in the field of and his engagement at E2 management consulting. His role as President of ÖBU, the Swiss chapter of the World Business Council for Sustainable Development highlights his ability to steer business practice towards a new role in creating positive value in society.  

Dr. Jörg Hofstetter

Prof. Dr. Jörg Hofstetter is Associate Professor for Operations and Supply Chain Management at KEDGE Business School and is President of the International Forum on Sustainable Value Chains (ISVC). As an expert in corporate global value chains and circular economy business models, he has worked with multinational companies, startups, government and NGOs for the past two decades

Dr. Nathalie Wilkins

Dr. Natalie Wilkins is co-founder and Managing Partner at Thriving Talent Sarl, a talent management consultancy in Switzerland, and professor. She specializes in helping companies and leaders to drive culture change at organizational and team level, and designs and facilitates experiential leadership and team development experiences.

Dr. Barbara Dubach contributes to the practice of business sustainability and stakeholder engagement through her consulting practice at engageability as well as her leadership in many cross-sector initatives such as the bi-annual Focused Reporting study, the SustainabilityToday platform or the SDGXCHANGE business strategy tool co-developed with Katrin Muff.

Dr. Kathy Miller

Dr. Kathy Miller is an expert in the development of a sustainability culture in organizations. She and Katrin Muff have run a transatlantic blog for several years sharing insights about the challenges of organizational transformation. Her recent book Leadership and Purpose features her insights gained through SCALA (R) of the past two decades.

Partnerschaften werden ständig weiterentwickelt. Neue Partner kommen auf Einladung, Empfehlung oder durch eine persönliche Bewerbung hinzu.

Kooperationspartner

Zu unseren Partnerschaften und Kooperationspartnern zählen der World Business Council of Sustainable Development ( WBCSD ) und der United Nations Global Compact Switzerland ( UNGC Network Switzerland ) . Wir arbeiten aktiv mit Engagementfähigkeit durch die Business Sustainability-Plattform Sustainability-Today und die Sustainability Reporting Initiative Focused Reporting zusammen .

International anerkannt ist das Institut durch seine Mitgliedschaft im renommierten globalen Network for Business Sustainability (NBS), dem renommierte Nachhaltigkeitsforschungszentren auf der ganzen Welt angehören.

Partnerorganisationen

engageability_no_bg_bw
UN Global Compact Network Switzerland
Network_Business_Sustainability_B&W_nobg
WBCSD