top of page

Jedes einzelne soziale und globale Thema unserer Zeit ist eine verkleidete Geschäftsmöglichkeit 


Peter Drucker

Weiterbildung zum Nachhaltigkeitsmanagement

Die Nachhaltigkeitslandschaft verändert sich fortlaufend. Erst kommt das Thema Netto Null auf den Tisch, dann kommt die ESG-Berichterstattungsflut, währendessen immer neue Regulationen auf nationaler und internationeler Ebene erscheinen. 

Auch der Nachhaltigkeitsmarkt und der Weiterbildung entwickeln sich weiter. Beratungsunternehmen verstärken ihre Dienstleistungen im Bereich Nachhaltigkeit. Es entstehen endlich neue Weiterbildungsangebote, eine komplexe neue Welt entsteht. Neu ernannte Nachhaltigkeits Manager müssen angesichts der aktuellen Anforderungen an die operative Berichterstattung, die strategischen Themen schnell und pragmatisch klären. 

 

Das IBS stellt sich auf diese neuen Bedürfnisse und Anforderungen ein. Wir pausieren so unser Diploma in Advanced Sustainability (DAS) für ein Jahr und fokussieren uns auf unser solide getestetes und neu ausgerichtetes Certificate in Business Sustainability (CAS). Es ist relevant, kurz und fokussiert. Die Module können auch einzeln gebucht werden.  

Bei Fragen zum DAS, wenden Sie sich an Katrin Muff. Für CAS, Online-Kurse und Einzelmodule einfach weiterlesen: 

Das Zertifikat für unternehmerische Nachhaltigkeit (CAS)

Nachhaltigkeitsführungsausbildung mit Schwerpunkt auf Wirkung

Das Certificate in Business Sustainability ist ein fokussiertes und zweckorientiertes Programm für vielbeschäftigte Berufstätige, die ihre persönliche positive Wirkung verdeutlichen möchten. Es ist ein Teilzeitprogramm für engagierte Changemaker in der Wirtschaft und darüber hinaus. 

 

Das Programm ist konzipiertvon und wird gemeinsam geleitet von Thomas Dyllick and Katrin Muff. Es wird unterstützt von:

UN Global Compact Network Switzerland
WWF logo.jpg
WBCSD

Entwickelt für das kommende Jahrzehnt 

 

Das Programm ist ein Design für die Zeit, in der wir leben. Wir haben auf dem aufgebaut, was bisher am meisten geschätzt wurde, und das hinzugefügt, was bis 2030 am dringendsten benötigt wird.

 

Das Programm ist kurz und reichhaltig und schützt Ihre Work-Life-Balance. Es basiert auf 5 wesentlichen Modulen, die zu einem 10 ECTS CAS führen. Beginnen Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt und folgen Sie etwa alle 6-8 Wochen einem Modul.

Hier die wichtigsten Programmelemente in Kürze: 

  • Fünf 2-Tages-Module

  • Donnerstags und Freitags

  • Rund um Zürich oder online

  • Leistungsstarkes, angewandtes Lernen

  • Große Fakultät von Experten

  • Keine Abschlussprüfung, Abschlussarbeit oder Projektarbeit

 

Die Programmgebühr beträgt Fr. 9'000 und beinhaltet Kursmaterial, Mittagessen und Erfrischungen.

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Module zu Fr. 2'000, die möglicherweise zu einem CAS hinzugefügt werden.

 

Optional können Sie sich für ein persönliches Karrierecoaching anmelden (Preis auf Anfrage).

big picture.png

Image source: Southpole

Das macht das Programm einzigartig

Geben Sie Ihrer Karriere einen Sinn

Zukunftsrelevantes Know-how und Expertise zur Ergänzung Ihres beruflichen Portfolios um strategische Nachhaltigkeitskompetenzen.

Neue Vorschriften erfordern eine strategische Überwachung

Neue nationale und EU-Vorschriften erzeugen Druck und Verwirrung für jede Organisation. Dieses Programm bringt strategische Klarheit und Fokussierung.

Treten Sie unserem starken Netzwerk von Changemakern bei

Unsere Alumni sind jeweils bei den Gastvorträgen in den Module dabei, was unseren Teilnehmern einen Zugang zu unserem Alumni-Netzwerk ermöglicht. Dazu organisieren wir auch einen jährlichen Alumni Anlass zu dem Teilnehmer eingeladen sind. 

Die Wirtschaft braucht Nachhaltigkeitsexpertise dringend

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage geben 91 % der Schweizer CEOs zu, dass sie nicht wissen, wie man eine Netto-Null-Strategie definiert oder umsetzt.*

Befürwortungen durch führende Nachhaltigkeitsorganisationen

Das Programm wird von drei relevanten Nachhaltigkeitsorganisationen unterstützt, dem WBCSD, dem UNGC Schweiz und dem WWF Schweiz.

Der Ruf von Thomas Dyllick und Katrin Muff als internationale Nachhaltigkeitsexperten steht für eine beispiellose Bildungsqualität.

* PwC CEO-Umfrage 2022

Die außergewöhnliche Fakultät, die Vielfalt und Energie der Teilnehmer und die erstaunliche Unterstützung des Programmteams machten den wirklichen Unterschied.                    Karla Beer-Espinosa

Teilnehmerprofil

14

Jahre

BERUFSERFAHRUNG

40

Jahre

DURCHSCHNITTSALTER

53

% der Teilnehmer

VORHERIGE NACHHALTIGKEITS-ERFAHRUNG

Dieses Programm ist für Sie!

Dieses Programm ist entwickelt für Teilnehmer, die

 

  • die Komplexität der Nachhaltigkeit in ihrem Job verstehen müssen

  • Nachhaltigkeits als strategische Innovationschance, statt nur als Risiko- und Kostenfaktor, verstehen möchten

  • Nachhaltigkeit in ihre zukünftige berufliche Tätigkeit integrieren möchten.

  • ihre positive Wirkung aufgrund ihrer Erfahrung und Leidenschaft verdeutlichen möchten

 

Wenn Sie nach einem Netzwerk gleichgesinnter Fachleute suchen, ist dieses Programm genau das Richtige für Sie!

Unsere Executive-Programme werden von Katrin Muff und Thomas Dyllick, Weltklasse-Nachhaltigkeitsexperten, zusammen mit einer unglaublichen Fakultät von Vordenkern in allen Bereichen der Nachhaltigkeit und Transformation geleitet.

Certificate Program

Unsere Leadership-Programme für unternehmerische Nachhaltigkeit bauen auf Spitzenforschung in den transdisziplinären Bereichen unternehmerische Nachhaltigkeit, unternehmerische Verantwortung, soziale Innovation und Transformation auf.

In ihrer Form sind sie einzigartig.

Nachhaltigkeitsführerschaft in 5 Modulen

 

Das Programm besteht aus den folgenden fünf zweitägigen Modulen: 

Der positive impact Mindset: vom Risiko zur Chance

  • Priorisieren der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen in diesem Jahrzehnt

  • Entdecken der Erfolgsfaktoren von Positive-Impact-Organisationen

  • Nachhaltigkeit als Risiko und Chance zu verstehen

  • Geschäftsmöglichkeiten erkennen, die sich aus globalen Herausforderungen ergeben

  • Die Transformation von einem traditionellen zu einem positiven Impact-Mindset

_AN_6044_clipped_rev_1.png
thomas no background.png

Prof. Dr. Katrin Muff und Prof. Dr. Thomas Dyllick (Programmdirektoren, IBS)

ESG-Messung und Berichterstattung: die notwendigen Grundlagen

  • Die wichtigsten Tools, Standards und Bewertungen der Nachhaltigkeitsberichterstattung verstehen

  • Messen und Sicherstellen einer konsistenten Nachhaltigkeitsleistung 

  • Bewerten und berücksichtigen der Nachhaltigkeitsleistung und -wirkung 

  • Benchmarking und Bewertung von Harmonisierungsansätzen verschiedener Reporting-Tools

  • Überprüfen der Nachhaltigkeitsberichterstattung bezüglich einer konsistenten Kommunikationsstrategie

Dr. Barbara Dubach (CEO, engeability)

Neue Regulierungen: Quelle für Impact Innovation

  • Die Auswirkungen von Vorschriften aus nationaler und EU-Perspektive verstehen

  • Die Folgen von Vorschriften auf die Geschäftsstrategie abschätzen

  • Fallstudien über wirklich nachhaltige Produktinnovationen entdecken

  • Implementierungsherausforderungen der Geschäftsmodellinnovation  überprüfen

  • Integrationsherausforderungen von Nachhaltigkeit in Unternehmen beleuchten

Antonios clipped_rev_1.png
thomas no background.png

Thomas Dyllick (Director, the IBS) und Dr. Antonios Koumbarakis (Head of Sustainability & Strategic Regulatory, PwC Switzerland)

Social Entrepreneurship: Stärkung des Purpose

  • Erleben von Social Entrepreneurship und (Social) Intrapreneurship

  • Arbeiten ann einem angewandten Projekt und unternehmerisch denken und handeln

  • Unterscheiden zwischen organisatorischen Umsetzungsansätzen

  • Identifizieren von Hindernissen und Erfolgen, um die positive Veränderungen im Unternehmen voranzutreiben

  • Persönliche Wegfindung  und Gestaltung einer Zukunftsprojekte

Christoph Inauen (Co-Founder of Choba Choba chocolate)

SDG-Innovation: von Net Zero zu Net Positive

  • Identifizieren der strategischen Treiber für Nachhaltigkeit in einem Unternehmen

  • Verstehen der wichtigsten Rahmenbedingungen und Instrumente zur Umsetzung von Nachhaltigkeit

  • Erleben der Stakeholder-Dynamik und wie man diese managed

  • Verstehen, wann welche Innovationswerkzeuge für Nachhaltigkeit einzusetzen sind

  • Verwenden von Best-Practice-Tools zur Bewertung und Berichterstattung von SDG-Strategien

_AN_6044_clipped_rev_1.png

Prof. Dr. Katrin Muff und Dr. Barbara Dubach (Geschäftsführerin, engeability)

Optional: Persönliches Karrierecoaching

  • Definieren eigener Werte, Ziele und zukünftigen Ambitionen

  • Klären und Überwinden von Hindernissen, die den Erfolg verhindern können

  • Übersetzen ihrer Erfahrungen und Stärken in einen attraktiven Lebenslauf

  • Profitieren von einem Partner, der einen transformativen Raum bereithält

Claudia Kranefuss (Leadership Coach and Co-founder, the How Company)

Ich habe gelernt, meine Werte zu leben, mich zu trauen und meine Stärken zu erforschen und meine Schwächen zu „zähmen“.                             Eglantine Eeckhout

Master classes

Master Class (online)

Wir bieten Online-Master Classes für Changemaker und Berater und Fachleute im Segement unternehmerische Nachhaltigkeit an. Aktuell stehen folgende Kurse zur Verfügung:

The Positive Impact Company

Lasst uns gemeinsam die Welt erschaffen, die wir wollen!

Der Buch zum Online-Kurs

von Katrin Muff.

5 Superpowers
bottom of page