The Faculty of das.education Business Sustainability Leadership Programs

Unsere Business Sustainability Programme werden von einer anerkannten und engagierten Fakultät renommierter Business Schools aus ganz Europa sowie von Vordenkern, Experten und Moderatoren aus Unternehmen, Start-ups und Nichtregierungsorganisationen geleitet.

Fakultät

Die Executive Business Sustainability Programme von Katrin Muff und Thomas Dyllick vom Institute for Business Sustainability bieten kultur- und branchenübergreifende Praxiserfahrungen. Im Folgenden werden einige der Fachleute vorgestellt, die während des Diploms in Advanced Sustainability (DAS) und des Certificate in Business Sustainability (CAS) unterrichten.

_AN_6014_edited_edited_edited.png

Katrin Muff

Katrin Muff ist eine bestätigte Vordenkerin im Bereich der Nachhaltigkeit und Verantwortung von Unternehmen und der Entwicklung leistungsfähiger Bildungsräume für die Schaffung von Change Agents, die in der Lage sind, Organisationen zu gründen und zu transformieren, um ihren positiven Einfluss auf die Welt zu steigern. Sie lehrt, berät, spricht und ist in Gremien aktiv. Seit der Gründung des Diploma in Advanced Sustainability (DAS)-Programms im Jahr 2011 wird es seither gemeinsam von Katrin und Thomas Dyllick geleitet. Bis 2018 hat sie die Business School Lausanne mitgestaltet, wo sie von 2008 bis 2015 als Dekanin tätig war.

Thomas Dyllick

_AN_5954_edited_edited_edited_edited_edi

Seit Oktober 2019 leitet Thomas Dyllick zusammen mit Katrin Muff das Institut für unternehmerische Nachhaltigkeit in Luzern, Schweiz. Thomas ist seit 1974 an der Universität St. Gallen. Zunächst als Student, Promotion 1982, dann als Professor für Nachhaltigkeitsmanagement und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Wirtschaft und Umwelt (IWÖ-HSG), das er war 1992 Mitbegründer. Von 2001-2003 war er Dekan des Fachbereichs Management und von 2003-2011 Universitätsvizepräsident für Lehre und Qualitätsentwicklung.

Stefan Gara,  Faculty of das.education Business Sustainability Leadership Programs

Stefan Gara

Stefan Gara ist Mitglied des Wiener Stadtrates und des Wiener Landtages. Sein politisches Fachgebiet ist Stadtplanung, Wohnen, Energie & Klimaschutz, Innovation & Digitalisierung sowie Public Health. Er ist Mitgründer und ehemaliger Direktor der ETA Environmental Management GmbH, einem führenden österreichischen Beratungsunternehmen mit den Schwerpunkten nachhaltige Entwicklung und Geschäftsinnovation, CSR, Smart Cities sowie Energie- und Mobilitätsstrategien.

Michael Hathorn

Michael Hathorn

Michael Hathorn ist Senior Partner von OPTIMIS Learning, wo er sich auf nachhaltige Organisationsstrategie und Führungskräfteentwicklung konzentriert. Zuvor war er bei der Investment-Management-Firma Capital International tätig und gründete und leitete deren Bereich Lernen und Organisationsentwicklung für die europäischen Unternehmen. Er ist Mitwirkender des World Business Council for Sustainable Development und Partner des International Center for Corporate Governance.

Claudia Kranefuss

Claudia Kranefuss, Trainerin und Coach seit 2000, arbeitet mit Einzelpersonen, Teams und Organisationen in ganz unterschiedlichen Bereichen. Ihre Expertise liegt in: Entwicklung des Humanpotentials, Teambuilding, Personal Branding, Führungskräfteentwicklung und Organisationswandel bei verschiedenen Konzernen, Start-ups, kleinen Unternehmen und Schulen. 2007 war sie Mitbegründerin der 'Extramile Academy for Coaching' in Amsterdam. Bevor sie ins Coaching wechselte, war sie Verlegerin und Managerin in internationalen Verlagen.

Claudia Kranefuss,  Faculty of das.education Business Sustainability Leadership Programs

Niels Rot

Niels Rot ist Mitbegründer des Impact Hub Zürich, der führenden Unternehmer- und Innovationsgemeinschaft für Impact in der Schweiz. 2016 ist Niels zudem Mitbegründer von STRIDE Learning, einer unSchool for Entrepreneurial Leadership und Partner der Business School Lausanne. Neben seiner unternehmerischen Karriere war Niels als Mentor für Start-ups wie Eaternity und Wildbiene+Partner tätig. Derzeit arbeitet Niels nebenberuflich an der ETH Zürich in der strategischen Entwicklung.

Nils Rot,  Faculty of das.education Business Sustainability Leadership Programs
Barbara Dubach

Barbara Dubach

Mit Engagementability, ihrem 2010 gegründeten Unternehmen, ermöglicht Barbara Dubach Engagement und Beschleunigung für Profit- und Non-Profit-Organisationen. Ihre Geschäftserfahrung umfasst viele Jahre als Senior Vice President for Sustainable Development Coordination bei LafargeHolcim (ehemals Holcim), beim World Business Council for Sustainable Development (WBCSD) als Director Communication and Advocacy und beim Schweizer Bundesamt für Umwelt.

Nikolina Fuduric

Nikolina Fuduric ist Pädagogin, Forscherin und Marketingpraktikerin, die sich leidenschaftlich für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft durch nachhaltige Marketingpraktiken einsetzt. Sie hat eine 15-jährige Karriere als Marketingmanagerin in der chemischen (Monsanto/Sigma) und pharmazeutischen (Schering Plough) Industrie hinter sich. Sie wendet neues Wissen in ihrem Geschäft an, dem Black Sheep Marketing.

K_Storingaard_edited.png
Joerg S. Hofstetter,  Faculty of das.education Business Sustainability Leadership Programs

Jörg S. Hofstetter

Jörg S. Hofstetter ist Spezialist für Supply Chain Management und Nachhaltigkeit am Department Operations Management and Information Systems der Kedge Business School in Bordeaux, Frankreich. Zuvor war er am Lehrstuhl für Logistikmanagement der Universität St.Gallen tätig. Zu den Führungspositionen zählen Lufthansa Cargo, ITT Automotive Inc. und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).

Dimitri Bellas

Dimitri Bellas ist der Nachhaltigkeitsexperte im Index Solutions Team von Credit Suisse Asset Management. Gleichzeitig leitet er das Produktspezialistenteam für internationale und französischsprachige institutionelle Grosskunden in der Schweiz. Bevor er 2014 zur Credit Suisse kam, war Dimitri in verschiedenen Positionen bei verschiedenen Finanzinstituten und internationalen Organisationen tätig.

Dimitri Bellas